Zeig her Deine Zähnchen

Seit kurzem ist die neue Webseite des Kieferchirugen Dr. Gilbert Vanderborght online. Und wir müssen ehrlich gestehen, dieses Projekt hatte für uns den Status: „Momentanes Lieblingsprojekt“. Das lag unter anderem daran, dass sich Herr Vanderborght ausdrücklich gewünscht hat, mit seinem Internetauftritt neue und ungewöhnliche Wege zu gehen. Großen Wert legte er dabei auf eine für diesen Berufszweig ungewöhnliche Bildwelt.lageplan_1_bBlog

So durfte Hardy beim Illustrieren der Webseite aus dem Vollen schöpfen. Umgesetzt wurde ein Entwurf der in groben Zügen Tattoo-Kunst nachempfunden ist.

Das Thema Kieferchirugie und alles was damit zusammen hängt, verbinden vermutlich nicht gerade wenige Menschen mit unangenehmen Erfahrungen. Wichtig deswegen, dass die Webseite ein positives Gefühl vermittelt und die Schwere und den Ernst aus der Sache nimmt. Vielleicht legt sich ja nun beim Durchstöbern der Webseite ein Grinsen über das Gesicht eines neuen Patienten.

Wo bekommt man denn schon Implantate zu sehen, die so gar nicht technisch daherkommen, sondern in leuchtenden Farben blühen? Oder ein Zähnchen, das mit Edelsteinen besetzt glänzt und strahlt? Einen Kieferchirugen, dessen Herz für seinen Beruf brennt? Mir persönlich gefällt der Lageplan am besten, der zum Einen klar seine Funktion erfüllt. Zum Anderen hat er aber so kleine verwirrende Hingucker, zum Beispiel die Schienenführung am Fürther Bahnhof. Natürlich ist hier auch ein Implantat zu sehen, das über beide Backen strahlt während es sich in der Simonstraße in Fürth in den Boden schraubt.

Wir haben es geschafft, diesen unkonventionellen und ironischen Illustrationstil in ein sehr edles und reduziertes Screendesign zu integrieren. Die Fotos die die Mitarbeiter und Paxisansichten zeigen, stammen von Rudi Ott.